Soziale Kunst - Bildekräftearbeit - Biografische Arbeit

Du und Wir ....... und Ich mittendrin?

Sozialkunst Gestaltung





BILDEKRÄFTEARBEIT

Künstlerische Biografiearbeit
 


Es geht oft gar nicht um das „was“ …es geht um das „wie“…..

Meinen wir es doch gut und sind oft enttäuscht wenn es schwierig wird mit den anderen, sei es in der Familie, am Arbeitsplatz oder gar im Freundeskreis.
An diesem Samstag möchten wir der Frage „ Was wirkt da zwischen uns und wie gehen wir damit um ? “ begegnen.
Durch Übungen der Bildekräftearbeit, der Sozialkunst- Gestaltung und der künstlerischen Biografie-Arbeit wollen wir unseren Blick auf das „wie“ im Miteinander schärfen.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, viel mehr die Freude, die Offenheit und das Interesse an einem kreativen Prozess und die damit verbundene Selbsterfahrung.

 



Sozialkunst - Gestaltung
Sozialkunst - Gestaltung stellt sich unbefangen, mit möglichst großem Frageernst den sozialen Fragen, den Fragen nach dem „wie“ im Miteinander.
Nicht eine Theorie ist unser Ausgangspunkt, viel mehr das vorhandene Phänomen, das sich zeigen wird, wenn ein unvoreingenommenes, wohlwollendes, fragendes Interesse entsteht.

Bildekräftearbeit
Das meditative Wahrnehmen im Lebendigen gibt die Möglichkeit sich tiefer mit den zu betrachtenden Dingen zu verbinden und dadurch einen ganz neuen Zugang zur Natur, zur Schöpfung allgemein und sich selbst zu finden. Die Methoden der Bildekräfteforschung geben die Möglichkeit die eigene Wahrnehmungsfähigkeit zu schulen und über die Lebenskräfteebene eine ganz neue Verbindung zum ICH und DU zu erlangen.

Künstlerische - Biografiearbeit
In jedem unserer Erlebnisse steckt viel mehr als wir zunächst denken und glauben. Dieses „viel mehr“ interessiert uns in der Künstlerischen - Biografiearbeit. Durch ein Befragen und Lesen Lernen unserer Erlebnisse kann sich ein tieferes Verständnis für unser vergangenes, gegenwärtiges und zukünftiges Leben entwickeln.
Ein lebendiger Einstieg in unsere Arbeit entsteht durch aktuelle persönliche Fragen.

 



Veranstaltungsort:
Kursleiterinnen:
Seminartag:
Kosten:

Werkstatt, Rosenstraße 1, 83253 Rimsting
Ina Walther und Annette Saar
Samstag, 9. November von 9.30 - 17:15 Uhr
85.- € pro Teilnehmer und Teilnehmerin

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher bitten wir um Anmeldung
unter Ina Walther   08051-6404188  oder post@ina-walther.de


Ich gebe gern Auskunft jeglicher Art:

Ina Walther      08051-6404188  post@ina-walther.de   www.ina-walther.de


 

Datenschutz         Impressum        Kontakt